6. Ressource anlegen

Als Vorbereitung zum Anlegen einer Ressource können Sie unter System > Systemparameter: Ressource - Ausstattung angebotene Ausstattungen angeben.

Dokumentation

Legen Sie nun unter Verwaltung > Ressourcen (in Seaways “Schiffe”) eine neue Ressource an.

Achten Sie darauf, die Ressource aktiv zu schalten.

Die maximal mögliche Kapazität (= Gesamtkapazität) der Ressource wird mit dem entsprechenden Wert bei Kapazität: Überbuchung eingetragen.
Um zu verhindern, dass z. B. eine Agentur Ihre Ressource komplett ausbuchen kann, können Sie für Kapazität: Agentur einen geringeren Wert als die maximal mögliche Kapazität der Ressource angeben. Entsprechend können extra Werte für Onlinebuchung und Mitarbeiter eingetragen werden.

Wählen Sie hier auch die Ausstattung der Ressource.

Mit Klick auf Übernehmen wird die Ressource gespeichert und erscheint nun in Ihrer Übersicht.

Dokumentation

Tipp:

Möchten Sie für die Ressource einen Sitzplan einrichten, so gehen Sie in der Übersicht auf das Icon “Sitzplan” links neben dem Icon “bearbeiten”.

Dokumentation

Bei Sitzplan-Kategorien in der Ressourcenverwaltung trägt man dann die gewünschte Kategorie ein (z.B. Standard). Hier an dieser Stelle ist es möglich, mehrere abweichende Bestuhlungen für dieselbe Ressource zu hinterlegen.

Sitzplan

Als Vorbereitung skizzieren Sie am besten den Sitzplan Ihrer Ressource. Verschaffen Sie sich einen Überblick, wo ein Aufgang ist, wo sich Gänge befinden und ob es Tischgruppen gibt. So sehen Sie, ob Ihr Sitzplan in Blöcke geteilt werden muss (möglich sind 1-3 Blöcke), wo Leerplätze sind etc. Nun können Sie per Klick auf das "Sitzplan"-Icon in der Ressourcenübersicht die Sitzplaneingabe öffnen und mit der Eingabe der Plätze von links nach rechts, immer reihenweise beginnen:

  • Deck bezeichnet die Ebene der Ressource, ist sie immer gleich trägt man an dieser Stelle immer die selbe Bezeichnung ein
  • Bei Reihe trägt man die Position der Plätze ein, danach wird der Sitzplan graphisch aufgebaut
  • Platz ist der Platz in der Reihe
  • Die Bezeichnung ist der sprechende Name für Reihe und Platz - dieser wird als Tooltip in der Sitzplatzauswahl angezeigt sowie auf dem Onlineticket aufgedruckt
  • Bei Gruppe können Sitzplätze aus verschiedenen Reihen gruppiert werden, z.B. wenn ein Tisch dazwischen ist. Diese Option kann in den Globalen Einstellungen mit der Checkbox "Sitzplan in Blöcken anzeigen und gruppieren" aktiviert bzw. deaktiviert werden
  • Position legt fest, ob der Platz zum linken, mittleren oder rechten Block gehört (siehe Bild ganz unten).
  • Nur manuell auswählen bedeutet, dass der Sitzplatz nicht von der Auto-Vergabe belegt werden kann (z.B. VIP-Plätze dürfen nur manuell ausgewählt werden)
  • Bemerkung ist Freitext für Ihre Notizen und wird nirgends anders verwendet

Wenn in einem Block eine Reihe leer ist, z.B. weil sich dort ein Aufgang befindet, dann lassen Sie diesen Blockabschnitt der Platzeingabe der Reihe einfach aus.

Speichern Sie zwischendurch immer wieder Ihre Arbeit. Den Fortschritt können Sie per Klick auf den Button "gespeicherten Sitzplan anzeigen" überprüfen. Ziehen Sie ggf. das aufspringende Fenster auf volle Bildschirmbreite.

Beispiel für die Eingabe von Sitzplätzen Reihe 1 und 2 mit jeweils 2 Plätzen links:

Sitzplan

Beispiel für die Eingabe von Sitzplätzen bei einem Schiff mit 3 Blöcken, wobei in der 2. Reihe im mittleren Block eine Treppe ist:

Sitzplan

Sitzplan

Wegweiser