Kombitickets

Kombitickets verknüpfen mehrere Linienfahrten in einem Ticket, z.B. bei Dreiecksfahrten oder bei Umstiegsverbindungen.

Ablaufplan für die Einrichtung:

  • Pflegen Sie im System zuerst die dahinter liegenden Linien ein und machen diese buchbar.
  • Legen Sie über die Linienverwaltung eine neue Linie an und setzen den Haken in den Linieneigenschaften auf Kombiticket
  • Bestimmen Sie, ob es für das Kombiticket eine Rückfahrt geben soll.
  • Geben Sie die weiteren Daten wie die Abfahrt und Zielstation, die Fahrzeiten und die Preise ein
  • Im Tab "Kombiticket" geben Sie die dahinter liegenden Fahrten ein, verwenden Sie die Linien-ID die Sie z.B. in der Linienübersicht einsehen können

Eine bereits angelegte Linie kann nachträglich nicht als Kombiticket geändert werden und ein Kombiticket nachträglich nicht mehr als Linie. Bitte legen Sie dazu dann einen neuen Datensatz an.

Das Kombiticket-Modul wird für Ihren Account auf Anfrage aktiviert.

Tipp:

Wenn Sie bei dahinterliegenden Linien die Passagierliste aktiviert haben, so aktivieren Sie diese für den entsprechenden Preistypen wie Erwachsene, Kinder auch unter Weitere Einstellungen - Preistypen

Wegweiser